Bellatrix Lestrange

  • Weiblich
  • aus Aalen
  • Mitglied seit 23. November 2014
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bellatrix Lestrange -

    *abschetzig eine Augenbraue hochzieht* mit Wem hab ich den das "Vergnügen"?

  • Darragh O'Connell -

    *Bewundert Bellatrix Lestrange* :D

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Das sind verdammt harte Worte Bellatrix..Ich weigere mich doch nur mich euch zu unterwerfen.

  • Bellatrix Lestrange -

    wenn du so weiter machst, leg ich dich einfach um, egal ob Rabastan dann ebenfalls stirbt

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Ne vergiss es..Ihr könnt mir meinen Zauberstab wegnehmen und mich erniedrigen, aber ich lasse mich nicht in einen goldenen Käfig sperren. Ich werde mir was einfallen lassen.

  • Bellatrix Lestrange -

    doch bist du und doch wirst du müssen ;) wie willst du das denn verhindern?

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Liebe Bella..Also in einen Käfig aus Gold lass ich mich sicher nicht sperren, denn ich bin ja kein Vögelchen.

  • Bellatrix Lestrange -

    na die will ich auf der Stelle wissen! Hat Lucius schon wieder irgendwas angestellt? Oder bist du endlich drauf gekommen, das Severus doch ein total unfähiger Verräter ist?

  • Narcissa Malfoy -

    Schwesterherz, ich brauche dich. Es gibt Neuigkeiten, die ich dir unbedingt erzählen muss.

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Oh du hast dir schon sicher sehr schöne Dinge für mich ausgedacht, aber darauf kann ich sehr gerne verzichten. Ich liebe meine unbändige Freiheit die ich für alles Gold der Welt nicht hergeben will.

  • Bellatrix Lestrange -

    tja, ob du willst oder nicht, du wirst mich noch viel besser kennen lernen ;)

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Bellatrix Lestrange? Ich kenne dich nur von Fahndungsfütos, aber das reicht mir schon.

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Mit Begleitung?Bellatrix ich bin kein Kind mehr..Für mich gibt es keinen Grund der das rechtfertigt. Ich will meine Einkäufe erledigen können ohne dass mir jemand an den Hacken klebt.Der mich beobachtet und keine Sekunde aus den Augen lässt.Ich will mich mit Leuten ungestört unterhalten können. Ohne dass ich belauscht werde. Dass ich bis zu meinem Lebensende nur in Begleitung nach draußen gehen darf? Daran werde ich mich niemals gewöhnen.

  • Bellatrix Lestrange -

    doch, aber eben nur mit begleitung! wenn wir sehen, das du dich mit deinem neuen Leben abgefunden hast, dann wird es leichter für dich sein und irgendwann wird es ganz normal für dich sein

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Bedeutet das etwa, dass ich nie wieder in der Winkelgasse oder nach Hogsmeade gehen darf?Oder wo es mir sonst noch gefällt.

  • Bellatrix Lestrange -

    was du bevorzugst, oder nicht ist aber uns total egal und wenn du es noch so oft sagst

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Ich weiß das nicht, aber jetzt hast du mir ja die Bestätigung geliefert. Weiß du ich steh nicht so auf Überwachung durch irgendwelche Leute.Ich nehme mal an auch Todesser. Das hatte ich schon teilweise bei meinen Eltern.Ich bevorzuge es lieber frei zu sein. In der Winkelgasse zu stöbern und mir was schönes kaufen.

  • Bellatrix Lestrange -

    ja wenn du eh weißt, wie und was passieren wird, warum fragst du dann noch? ;)

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Ah ja da würdest du sogar mal über deinen Schatten springen und etwas aus der Welt der Muggel einsetzen? interessant..Stimmt an den Imperiusfluch hatte ich jetzt gar nicht gedacht. Wenn ihr den einsetzt kann ich sowieso gar nichts mehr tun. Außer brav mit euch zurückkommen. Und danach würde man mich wahrscheinlich keine Sekunde mehr aus den Augen lassen..

  • Bellatrix Lestrange -

    nein ich denke, ein einfacher fesselfluch oder möglciherweise ausnahmsweise mal etwas auf muggelart um dich auf zu halten, würde dem kind sicher nicht schaden und ein Imperio würde dem kind garantiert nicht schaden ;)

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Ich würde den Hauselfen dann einfach mitnehmen und dann darf er gehen..Wenn er möchte. Also alle Flüche die ihr benutzt sind gefährlich. Und würden auch dem Kind schaden.

  • Bellatrix Lestrange -

    Hauselfen? ja klar, damit er an meiner noch recht leeren Wand landet? und es gibt genug möglichkeiten dich ein zu fangen, ohne das Kind zu gefährden

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Ah ja ihr wollt mich wieder einfangen und dabei das ungeborene Kind gefährden? Werde ich euch denn nie los? Einfach wird es nicht sein, aber vielleicht hat ja einer der Hauselfen Mitleid mit mir. Und der könnte mir dann helfen.

  • Bellatrix Lestrange -

    ja klar, weil das ja so einfach geht, das hatten wir schon ;) dann werden wir dich eben wieder einfangen

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Ich werde mein Kind niemals bei euch lassen. Ich will, dass es in aller Ruhe und ohne Druck der reinblütigen Gesellschaft aufwachsen kann. Wenn ich merke, dass ich ein Kind erwarte, werde ich aus Lestrange Manor verschwinden.

  • Bellatrix Lestrange -

    das werden wir verhindern

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Ich werde doch mein Kind niemals im Stich lassen. Wenn dann gehe ich nur mit meinem Kind

  • Bellatrix Lestrange -

    wenns für Rabastan gut ausgeht und er nicht sirbt, dann von mir aus ja, aber dir muss klar sein, das du dein Kind nie wieder sehen wirst, wenn du gehst...

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Und was ist dann wenn ich den Erben geboren habe? Darf ich dann gehen?

  • Ebony Selwyn (NPC) -

    Ich werde das aber nicht zulassen. Meine Freunde können nichts dafür. Willst du mir die unten genannten Freiheiten alle entziehen? Nur dass ich mich unterwerfe?